Rund jeder 8. Haushalt ist nicht haftpflichtversichert

Der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat ermittelt, dass rund 15% der Bundesbürger nicht über eine private Haftpflichtversicherung verfügen bzw. abgesichert sind

Quelle:: DieVersicherer.de

Die Kampagne von "die Versicherer.de" bringt es auf den Punkt.

Mir passiert schon nichts

Es kann Jahrzehnte lang gutgehen, wenn man sehr vorsichtig ist. Viele Menschen dürften sogar in Ihrem gesamten Leben nicht einen nennenswerten Schaden verursachen, für den eine andere Person Schadenersatzansprüche anmeldet.
Bedeutet das, dass man keine Private Haftpflichtversicherung benötigt?

Nein, denn das Problem bei Schadenersatzansprüchen ist, dass diese auch in unbegrenzter Höhe entstehen können. Selbst wenn man also sein Leben lang penibel aufpasst und vorsichtig ist, reicht ein Schaden aus, um sein Leben finanziell zu zerstören.

Selbst wenn man keinen Schaden verursacht hat, kann es “dumm laufen” und ein Dritter beschuldigt einen unbegründet, man hätte einen Schaden verursacht.

Eine Private Haftpflichtversicherung würde in diesem Fall auch für die Rechts-Kosten einer Abwehr nicht berechtigter Schadenersatzforderungen aufkommen, was auch schon sehr teuer sein kann.

Angesichts der Kosten von max. 50-80 Euro/Jahr für eine Haftpflichtversicherung ist es unverständlich, auf diesen wichtigen Schutz zu verzichten.

Innerhalb von 40-50 Jahren betragen die Beiträge für den Haftpflichtschutz nicht einmal 2500-3000 Euro. Angesichts der Möglichkeit eine Schadens, der auch in die Millionen gehen könnte, zählt also das Argument “mir passiert nichts” oder “ich bin vorsichtig” einfach nicht.

Folgende teure Schäden sind möglich

Kommt es z.B. aus Unachtsamkeit zu einem Personenschaden können die Schadenersatzkosten immens sein:

z.B. für:

  • Bergungskosten
  • Behandlungskosten
  • Verdienstausfall
  • Schmerzensgeld

Bekommt man in seindem Freundes- oder Bekanntenkreis mit, dass jemand nicht über eine Privathaftpflichtversicherung verfügt, sollte es eine Bürgerpflicht sein, ihn auf die Wichtigkeit aufmerksam zu machen.

Ausgezeichnet.org